Manfred Merz macht‘s möglich…

von Bernhard Ubbenhorst -

Die Bundesliga-Saison 2018/2019 ist für die meisten Prophetinnen und Propheten der Liga schon fast vergessen. Aber nur fast…

Nicht vergessen ist die famose, prophetische Leistung eines Manfred Merz, der sich damals mit sieben exakt richtigen Vorhersagen den Titel des Ehrenpropheten sicherte. Fast vergessen, aber auch nur fast, wurde von uns die Übergabe der begehrten Ehrenpropheten-Tasse an den verdienten Sieger. Manfred ist für solche Anlässe nämlich nicht so einfach zu buchen. Die meiste Zeit verbringt er in seiner Wahlheimat Griechenland, und das nicht nur, um sich dort mit dem Orakel von Delphi in ligaprophetischen Dingen abzustimmen und zu beraten. Er fühlt sich da einfach nur sauwohl. Mitte Juni, als wir bereits die Pokalübergaben an die Sieger der aktuellen Saison diskutierten, fiel jemandem dann siedend heiß ein, dass da ja im Trophäenschrank noch eine Prophetentasse aus der letzten Saison ihrer Übergabe harrte. Umgehend per E-Mail bei Manfred Merz angefragt, mit nicht allzu großer Hoffnung auf Erfolg, kam umgehend per E-Mail seine Antwort: Genau für eine Woche sei er ab anderntags in Stuttgart zu Gast. Gesagt, getan, ein Manfred, ein Wort! Samt Zusage für Termin und Ort!

Das gesamte Propheten-Liga-Personal mit Jo, Bernd und Bernhard, gab ihm am 26. Juni zur Pokalübergabe im Stuttgarter „Fischlabor“ dann die Ehre. Aus dem sommerlich, lauschigen Biergartenabend wurde kurzfristig und gewitterbedingt zwar ein etwas spelunkiger Drinnensitzenabend, was der Wiedersehensfreude aber keinen Abbruch tat. Man kennt sich schließlich, aus älteren Stuttgarter Zeiten, an die man sich auch im etwas fortgeschrittenen Altherrenalter immer noch gern erinnert, zumindest soweit es geht. Die Übergabe der Tasse des Ehrenpropheten verlief dann absolut routiniert. Für Manfred Merz ist es ja nicht die erste Tasse dieser Art, die seinen Tassenschrank fortan ebenfalls schmücken wird. Bereits in der Saison 2016/2017 sicherte er sich souverän einen Titel und zwar den des Allerersten Zweitligapropheten aller Zeiten. Manfred Merz weiß, worauf es bei der Prophetie ankommt und arbeitet zukünftig hart an dem Triple. So gesund und munter und weitsichtig, wie er sich uns präsentiert hat, ist das nur eine Frage der Zeit. Wir wünschen ihm alles Glück der prophetischen Welt, dass er es irgendwann schafft und sich für immer in den Annalen der Liga der Propheten verewigen wird. Drei Siege in der Prophetenliga werden für immer unvergessen bleiben. Wenn’s einer schafft, dann er. Manfred Merz macht‘s möglich!

< Zurück